Übernachten Essen & Trinken Feiern Erleben

Nach 1960

1968 wurde das große Terrassen Café angebaut

1970 stieg Udo Venema ins Geschäft ein

1972 wurden die ersten 4 Hotelzimmer gebaut

1974 kam der Festsaal für 100 Personen

1978 wurden 6 weitere Hotelzimmer gebaut

1979 wurde das Haus Butjadinger Straße 67 erworben

1980 entstanden eine 6 Bahnen Kegelbahn

1983 wuchs die Anzahl der Zimmer auf 17

1983 wurde vor den Kegelbahnen eine Bierstube gebaut

1985 begann die Maibaum Story mit dem Transport in einem IC

1986 wurde der Schützenhof gekauft und zum Dorfkrug umbenannt

1990 begann die Zeit der Stadtfeste unter unserer Regie in 25 Folgen

1990 Ein neuer Maibaum (33 Meter) kommt vom Chiemsee

1994 Maibaum Nr. 3 (43 Meter) kommt wieder aus der Nähe von Erding

1998 wurde das Haus der Familie Hillens erworben

2000 wurde dort das Gästehaus gebaut

2000 Eröffnung der Butjenter Bahn

2000 Maibaum Nr. 4 (46 Meter) kommt indirekt aus Grafenau (bayrischer Wald)

2001 Kauf einer ehemaligen Lagerhalle Mühlenstraße 7

2003 Erwerb Resthof Enjebuhrer Weg 1